N A V I G A T I O N
 unser Verein
 Projekte - Aktionen
 Presse-Artikel
 Stadt und Land
 Verschiedenes

Die Hauptstraße von Plunge
mit ihren alten Holzhäusern und
im Hintergrund Plattenbauten.





 
 
Wir suchen für Plunge
 

Nach dem 40. Transport mit Hilfsgütern für Einrichtungen in Stadt und Land Plunge Ende Februar 2005 wird der Verein keine weiteren Transporte mit 40-t-LKWs durchführen.
Unsere angemietete Lagerhalle auf dem Gelände der Bundeswehr-Kaserne in Hemer mußte wieder zur Verfügung gestellt werden, außerdem wird in absehbarer Zeit der gesamte Stützpunkt geschlossen.

Diese Situation bedeutet jedoch nicht, dass nun unsere Unterstützung der vielen Einrichtungen in Plunge aufhört.
Gerade die Menschen in den ländlichen Gebieten in Litauen (und Plunge gehört auch dazu), konnten ihren Lebensstandard nach dem Beitritt Litauens in die EU im Mai 2004 nicht verbessern. Im Gegenteil, die Lebenshaltungskosten sind gestiegen, jedoch nicht die Löhne und Renten.

Der Verein wird daher weiterhin hochwertige Sachspenden in Privat-PKWs nach Plunge bringen.
Wir wollen jedoch noch stärker als bisher vor Ort - gemeinsam mit den Empfängern - alles Notwendige dort kaufen.
Die heimische Wirtschaft wird somit unterstützt und der sehr hohe Arbeits- und Geldaufwand für Transporte entfällt.
Die Preise des umfangreichen, nach westlichem Standard sortierten Warenangebotes sind überwiegend so hoch wie in Deutschland, nur die meisten Litauer können sie mit ihrem viel geringerem Einkommen nicht bezahlen.

Mit der Demokratisierung und dem Beitritt in die EU verbanden viele Litauer die Vorstellung vom schnellen Wohlstand und Reichtum.
Dies läßt sich jedoch nicht so schnell verwirklichen - ca. 8% der Bevölkerung gehören zu den Neureichen, die Mehrheit hat jedoch große Mühe ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.
Lebensmittelpreise und Mieten sind gestiegen, nicht aber die Löhne, so sehen immer mehr Litauer einen letzten Ausweg zu Geld zu kommen, in einer Arbeit in den westlichen EU-Ländern.



Deshalb bitten wir Sie ab jetzt insbesondere um Geldspenden, die für die Finanzierung der Projekte vor Ort dringend benötigt werden.
Eine sachgerechte Verwendung ga
rantieren wir Ihnen - und stellen auf Wunsch auch gerne eine steuerlich absetzbare Spendenquittung aus.

Ohne Ihre Hilfe ist unser Engagement für die Menschen in Litauen nicht möglich.
Unsere Bankverbindung:
Konto 75 697 bei der Sparkasse Menden, BLZ 447 500 65


Zur Zeit kümmern wir uns besonders um ein paar besondere Vorhaben, die wir Ihnen auf der Seite "Projekte" etwas näher vorstellen möchten.
Was macht mehr Sinn?
Gebrauchte Stühle/Betten für viel Geld nach Litauen zu bringen?
Oder eine Schreinerei in Plunge mit diesem Geld neue Möbel anfertigen zu lassen ?
Durch den Eintritt Litauens in die EU hat sich vieles geändert:

Z.B. sind unsere Transporte teurer geworden, da die lit. Spediteure jetzt volle 16% Mehrwertsteuer berechnen und abführen müssen !

Es gibt mittlerweile alles
- wirklich ALLES - auch in Litauen zu kaufen.
Leider haben die meisten Plunger und auch die Vereine bzw. die sozialen Einrichtungen einfach nicht das Geld dafür.

Deshalb bitten wir um Ihre Spende - Ihre