N A V I G A T I O N
 unser Verein
 Projekte - Aktionen
 Presse-Artikel
 Stadt und Land
 Verschiedenes
 
veröffentlicht 19.09.00
Bunt, bunter, à Ia Carte! 
Bis Sonntag gibt es viel zu erleben beim "Fest der Sinne" in der Innenstadt. Musik, Theater, Kleinkunst und Kinderprogramm. "Für jeden etwas dabei" 
  Die Gruppe "Suvartukas" aus Plunge spielte sich zur Eröffnung in die Herzen der Gäste

Marcellino, der bunte Papier-Elefant, stand gut sichtbar auf der Bühne, als gestern Dorothee Martin vom Initativkreis Mendener Wirtschaft (IMW), Bürgermeister Rudi Düppe und Landrat Aloys Steppuhn die sechste Auflage von "Menden à la Carte" eröffneten.
Punkt 17.15 Uhr schoss das erste frische Pils in die Gläser, wurden die ersten 50 Liter Freibier an die Gäste verteilt ... als Musiker und Trachtengruppe "Suvartukas" aus Plunge in Litauen erste Kostproben ihres Könnens gaben.

"So bunt wie dieser Elefant, so bunt wie dieser Elefant, so bunt sind die Kostüme, so bunt ist das Programm", sagte Angela Amecke-Mönnighof, die künstlerische Leiterin des
"à la Carte-Programmes."

Sie wünschte allen Gästen an allen drei Tagen viel Spaß bei
kulinarischen und kulturellen Genüssen". Dafür stehen ins-
gesamt 160 Künstler aus 16 Nationen.
Bürgermeister Düppe und Dorothee Martin unterstrichen in
ihren Reden, wie sehr sich der IMW für diese Veranstaltung
wieder ins Zeug gelegt hat. "Ich hoffe, viele, viele Gäste aus
nah und fern nehmen unser Motto ,Wir machen mit' wörtlich
und kommen", sagte Martin.

Rudi Düppe sprach bei der sechsten Auflage von einer
"beachtlichen kontinuierlichen Leistung, die nicht selbst-
verständlich ist. Dass der IMW das leistet, verdient unseren
uneingeschränkten Dank." Menden nannte das Stadtober-
haupt eine lebendige Stadt mit einer Gastronomie, die sich
auch über die Festtage hinaus wärmstens empfehle.
 
 
 Datum     Titelzeile
23.04.99
Litauische Kunst,
in Mythologie des Landes tief verwurzelt
23.01.00
Hilfe, die in Litauen gut ankommt
04.03.00
In Plunge mangelt es an allem - Unterricht in kalten Schulen
16.03.00
Menden bittet zu Tisch - zum 6. Male "à la carte"
11.04.00
Rückblick: jede Menge Gutes in Plunge getan
13.04.00
Lehrerin aus Litauen hospitiert im Lahrfeld
23.05.00
Blaue Ostsee, blauer Himmel, blaue Kunst

27.05.00
OP-Geräte für Litauen

30.06.00
Deutsches Kulturzentrum
in Plunge mit Hilfe aus Menden eröffnet
19.09.00
Bunt, bunter, à la Carte!
19.09.00
Litauische Lebensfreude macht Wolken vergessen
12.10.00
Vor Ort Eindrücke verschaffen
24.03.01
Litauen
zwischen Armut und Prunk
02.05.01
Unterricht ist hier viel freier
22.05.01
Pfiffige Idee: Schlafmünzen für Plunge spenden
09.06.01
Plunge bekommt Inventar des Placida-Wohnheimes
07.09.01
Plunge hofft auf Sparmünzen
22.09.01
Bereits fünfter Transport
von Hilfsgütern sicher angekommen
26.09.01
Christa Paulson-Rennecke darf sich freuen: Bild gewonnen
19.10.01
Europa ist nicht nur ein leeres Wort
15.12.01
Feine leise Töne
W E I T E R
zum nächsten Artikel
Z U R Ü C K
zur Übersichtsseite