N A V I G A T I O N
 unser Verein
 Projekte - Aktionen
 Presse-Artikel
 Stadt und Land
 Verschiedenes
 
veröffentlicht 19.11.03
"Hilfe für Plunge" wird Gastgeber einer lit. Delegation 
Mitglieder des litauischen Gesundheitsministeriums zu Gast in Menden
Umfangreiches Programm mit vielen Besuchen geplant
Mitglieder des Partnerschaftsvereins "Hilfe für Plunge / Litauen gem. e.V." (1. Vors. Ulla Amsler) beluden Anfang November mit Hilfe von Bundeswehrsoldaten der Blücherkaserne in Hemer einen 40t-Lkw mit Schulmöbeln, Sanitärartikeln, Wohnmöbeln, elektr. Geräten, Winterkleidung, Schuhen u.v.m., für Schulen mit Wohnheimen, Behindertenvereine und das Krankenhaus in Plunge.

Archivbild von
einem früheren
Transport.

Schwerpunktmäßig wird jedoch die Errichtung einer Tagesstätte für Geistigbehinderte, die im Frühjahr 04 eröffnet werden soll, materiell unterstützt.
Die Plunger Stadtverwaltung beteiligte sich dieses Mal teilweise an den Mietkosten für den litauischen Lkw.
2 Vereinsmitglieder, die den Transport begleiteten, überreichten dem Direktor des Gymnasiums eine Geldspende von 1.000 € für die Renovierung der Dusch- und Toilettenräume in der Sporthalle, die auch abends von Plunger Sportvereinen benutzt wird.

Ein Ziel von "Hilfe für Plunge" ist es, unterschiedliche Einrichtungen zu unterstützen, damit viele Menschen von verbesserten Lern- und Lebensbedingungen profitieren können.
Hinzu kommen weitere Aufgaben des Vereins: Begegnungen und Austausch in medizinischen, kulturellen, erzieherischen, verwaltungstechnischen Bereichen zu organisieren und zu finanzieren.

Der Verein ist durch sein umfassendes Engagement nicht nur in Plunge und Umgebung sehr bekannt, sondern auch in der litauischen Hauptstadt Vilnius.
So ist "Hilfe für Plunge" vom 6.-13. Dezember Gastgeber einer Delegation aus dem litauischen Gesundheitsministerium..
U.a. möchten sich der Vize-Gesundheitsminister und der Direktor der staatl. litauischen Krankenkasse sowie vier weitere Führungskräfte in Menden über das deutsche Gesund-heitssystem informieren.

Ein umfangreiches Programm erwartet die Litauer: Besuche verschiedener Krankenhäuser u.a. das Mendener St. Vinzenz Krankenhaus, Gespräche mit den Mendener AOK- und DAK-Geschäftsstellen und deren Regionalleitung sowie mit der kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe in Dortmund.
Ferner ist ein Treffen im Gesundheitsministerium vorgesehen.

Ein ereignisreiches Jahr geht langsam für "Hilfe für Plunge / Litauen gem. e.V." zu Ende.
Dies ist ein Anlass gemeinsame Erlebnisse auszutauschen und Neues zu erfahren.
Der Vorstand lädt herzlich alle Mitglieder, alle Gastfamilien (10 Jahre Partnerschafts-jubiläum) und alle, die neugierig auf Litauen sind, herzlich am Montag, 15.12.03 um 19.00 Uhr in den Gasthof "Hünnies", Menden-Lendringsen, ein.

Um den organisatorischen Teil des Abends besser planen zu können, bittet der Vorstand um Rückmeldung unter 02373 / 85732 (Amsler).
 
 Datum     Titelzeile
27.02.02
2950,63 Euro für Plunge
23.03.02
Deutsches Kulturzentrum zieht Plunger magisch an
08.04.02
Fotoausstellung:
Wissende Kinder und träumende Frauen
15.04.02
Hilfe für Plunge zieht Bilanz
18.05.02
Das nächste Sorgenkind
ist schon in Sichtweite
12.07.02
Litauischer Gediminas-Orden am Nationalfeiertag an Ulla Amsler überreicht
03.10.02
23 Bilder:
Ein Leben mit der Medizin

26.11.02
Krankenhaus
spendet für Plunge

13.02.03
Dank aus drei Plunger Vereinen
08.03.03
Langsam, aber sicher gegen Missverständnisse angehen
08.03.03
Zehn Jahre Unterstützung
16.05.03
Begegnungen mit dem Herzen
20.06.03
Plunge - gestern und heute
07.07.03
Große Intensität
22.08.03
Eine starke Partnerschaft
12.09.03
Fenster in die Freiheit
15.09.03
Plunge hat seit gestern drei neue Ehrenbürger
29.09.03
Mandala-Ausstellung im Plunger Schloss Oginskis
19.11.03
Hilfe für Plunge wird Gastgeber einer litauischen Delegation
09.12.03
Hochrangige Delegation
aus Litauen zu Gast
W E I T E R
zum nächsten Artikel
Z U R Ü C K
zur Übersichtsseite