N A V I G A T I O N
 unser Verein
 Projekte - Aktionen
 Presse-Artikel
 Stadt und Land
 Verschiedenes
 
veröffentlicht 12.07.02
Litauischer Gediminas-Orden
am Nationalfeiertag an Ulla Amsler überreicht
 
Für Verdienste um Litauen ausgezeichnet.
Hohe Auszeichnung für die Vorsitzende des Vereins "Hilfe für Plunge".




Ulla und Peter Amsler
mit dem
litauischen Gesundheitsminister
Romualdas Konstantinas Dobrovolskis
Einen Tag vor der grossen Ehrung von Ulla Amsler durch den litauischen Staat erhielt das Ehepaar Amsler noch gemeinsam im Gesundheitsministerium speziell für ihre vielfältige Unterstützung des litauischen Gesundheitswesens eine offizielle Danksagungs-Urkunde vom Gesundheitsminister Prof. Romualdas Konstantinas Dobrovolskis.
     


Begrüßung durch den Staatspräsidenten Valdas Adamkus

und musikalischer Empfang durch ein litauisches Folklore-Ensemble im Präsidenten-Palais in Vilnius.
Am litauischen Nationaltag, 6. Juli 2002, bekam Ulla Amsler, 1. Vorsitzende von "Hilfe für Plunge / Litauen gem. e.V." aus der Hand des litauischen Staatspräsidenten Valdas Adamkus den litauischen Gediminas-Orden.
     

Valdas Adamkus heftete Ulla Amsler
selbst den Orden an.
Ehepaar Amsler mit der Frau des litauischen Staatspräsidenten.


Zum Orden wurde noch eine exclusive Urkunde überreicht.
Diese hohe Auszeichnung wurde für ihre "humanitären und kulturellen Verdienste für Litauen" im Präsidenten-Palais in der Hauptstadt Vilnius feierlich verliehen.


Unter den Gratulanten waren auch der frühere Parlamentspräsident Landsbergis und seine Gattin
     
Eine grosse Überraschung war die Gratulation einer Abordnung aus Plunge, die zur Ordensverteilung extra nach Vilnius gereist war.
     
Am Abend waren Ulla und Peter Amsler dann noch einmal Gast des Präsidenten beim traditionellen Empfang im Garten des Palais.


Im Hintergrund ist Dr. Namavicius, der frühere litauische Botschafter in Bonn zu sehen.
 
   
In Plunge selbst wurde dann im deutschen Kulturzentrum mit Bürgermeister Vytautas Jonutis und vielen Freunden auf die hohe Auszeichnung angestossen, denn in Litauen sagt man: "Ein Orden muss gewaschen werden, damit er nicht rostet."
     

oben: Juozas mit Grazina
links: Bürgermeister
Jonutis mit Frau
 



links: Herzliche Begrüßung durch Donatus Stulpinas,
Pfarrer in Plunge

rechts:
Judita Brenciene, die 1. Vors. des Vereins mit behinderten Kindern

links:
Schulrätin Idulija (Mitte) mit Mann (2.v.r) und Schulleiterin Janina (r.) neben Bürgermeister
Jonutis und Frau


Juosas 2 und Museumsdirektor Alvidas (r.)
Paulius, Musiker und
guter Freund der Amslers
   
Der hohe Gediminas-Orden ist nicht nur für die erste Vorsitzende eine persönliche Anerkennung ihres Einsatzes für Plunge, sondern auch eine grosse Ehre für den Verein "Hilfe für Plunge / Litauen gem. e.V.".

Diese Auszeichnung bestätigt, dass das Engagement im kulturellen, aber auch im humanitären Bereich richtig ist.
     
Und zum guten
Schluß das Schönste:

1550,- Euro für
Renovierungsarbeiten im Saule-Gymnasium, Plunge




 
 
 Datum     Titelzeile
27.02.02
2950,63 Euro für Plunge
23.03.02
Deutsches Kulturzentrum zieht Plunger magisch an
08.04.02
Fotoausstellung:
Wissende Kinder und träumende Frauen
15.04.02
Hilfe für Plunge zieht Bilanz
18.05.02
Das nächste Sorgenkind
ist schon in Sichtweite
12.07.02
Litauischer Gediminas-Orden am National-feiertag an Ulla Amsler überreicht
03.10.02
23 Bilder:
Ein Leben mit der Medizin

26.11.02
Krankenhaus
spendet für Plunge

13.02.03
Dank aus drei Plunger Vereinen
08.03.03
Langsam, aber sicher gegen Missverstšndnisse angehen
08.03.03
Zehn Jahre Unterstützung
16.05.03
Begegnungen mit dem Herzen
20.06.03
Plunge - gestern und heute
07.07.03
Große Intensität
22.08.03
Eine starke Partnerschaft
12.09.03
Fenster in die Freiheit
15.09.03
Plunge hat seit gestern drei neue Ehrenbürger
29.09.03
Mandala-Ausstellung im Plunger Schloss Oginskis
19.11.03
Hilfe für Plunge wird Gastgeber einer litauischen Delegation
09.12.03
Hochrangige Delegation
aus Litauen zu Gast

Das Denkmal des Grossfürsten Gediminas, nach dem der Orden benannt wurde.
W E I T E R
zum nächsten Artikel
Z U R Ü C K
zur Übersichtsseite