N A V I G A T I O N
 unser Verein
 Projekte - Aktionen
 Presse-Artikel
 Stadt und Land
 Verschiedenes

 
Fortlaufende


- Unterhaltung und Einrichtung des deutschen Kulturzentrums
Vor Jahren wurde diese Begegnungsstätte für Plunger und Mendener gemeinsam mit dem "Saule"-Gymnasium gegründet.
Bisher sind Musik- und Filmabende, Vorträge, Seminare, Ausstellungen und Deutsch-Kurse durchgeführt worden. 10 Gästebetten stehen für Besucher zur Verfügung.
Lesen Sie dazu auch den Pressebericht: Deutsches Kulturzentrum in Plunge

- Ständige materielle und finanzielle Unterstützung des "Saule"-Gymnasiums mit seinem Schülerwohnheim

- Ständige materielle und finanzielle Unterstützung des neu errichteten "Sozialen Zentrums" - Tagesstätte für geistig behinderte Erwachsene und der angeschlossenen Tagesstätte für psychisch Kranke

- Ständige materielle sowie finanzielle Unterstützung des Plunger Altenheims

- Gezielte materielle Hilfe bedürftiger Familien mit Behinderten in Stadt und Kreis Plunge

- Beratende, organisatorische und finanzielle Unterstützung beim Austausch zwischen Künstlerinnen des Frauenkunstforums Südwestfalen und litauischer Künstler in der Region Plunge

- Beratende, finanzielle und materielle Unterstützung beim Aufbau des Dorf-Tourismus in den umliegenden Dörfern

- Organisatorische und finanzielle Unterstützung des
deutsch-litauischen Literaturaustausches

- Ständige notwendige Erneuerung des Inventars der 3 Gästezimmer im Schloss Oginskis

Aktuelle


- Projekt "Chancengleichheit für alle ist eine Voraussetzung für eine europäische Integration", 22 Frauen aus unterschiedlichsten Berufen lernen die Frauen-Situation in Menden kennen. Besuche von sozialen, politischen, religiösen Einrichtungen Aus Anlass des Europatages referiert Dr. Peter Liese, MdEP.
Weiterhin wird es eine gemeinsame Veranstaltung mit der Europa-Union des Märkischen Kreises geben

- Deutsch-litauischer Literaturabend im deutschen Kulturzentrum mit der lit. Autorin Violeta Šoblinskaite aus Vilnius und dem deutschen Übersetzer Klaus Berthel.
Der Verein übernimmt Honorare, sorgt für Unterbringung und Bewirtung. Die deutsche Botschaft in Vilnius beteiligt sich an den Kosten der Durchführung.

- Ausstellung von 5 litauischen und 5 deutschen Künstlerinnen des Frauenkunstforums Südwestfalen im Schloss Oginskis vom 27. Juni - 10. Juli 2007.
Die deutsche Botschaft in Vilnius beteiligt sich an den Kosten der Ausstellung. Der Verein übernimmt die Vorbereitungs- und teilweise die Durchführungskosten.

- Die Mendener Patchworkgruppe "Crazy Quilters" stellt ihre Arbeiten aus Plunger Leinenresten unter dem Thema "Mendener Briefe" in Plunge aus. Der Verein organisiert und finanziert teilweise die Veranstaltung.

- Klassisches Konzert in der Mendener "Heilig-Geist-Kirche" und im Schloss Lüdinghausen mit Saulius Lipcius (Vater), Cello und Saulius Lipcius (Sohn), Gitarre sowie der Sopranistin Asta Krikšcunaite.
Der Verein übernimmt die Reisekosten sowie die Unterbringung und Bewirtung der Künstler. Ein privater Sponsor übernimmt die Hälfte der Honorarkosten.


Bitte unterstützen Sie die hier aufgeführten Projekte.
Ohne Ihre Hilfe ist unser Engagement für die Menschen in Litauen nicht möglich.
Unsere Bankverbindung:
Konto 75 697 bei der Sparkasse Menden, BLZ 447 500 65


Wir danken allen großzügigen Spendern für ihre finanzielle Unterstützung dieser Projekte.
Für weitere Informationen steht Ihnen jederzeit der geschäftsführende Vorstand zur Verfügung:

Ulla AMSLER

Breukerskamp 33, 58710 Menden, Tel. + Fax 02373-85732

Klaus HOSSBACH

Werringserstr. 77, 58706 Menden, Tel. 02373-5673

Beatrix SCHULTE

Frühlinghauser Str. 8, 58802 Balve-Garbeck, Tel. 02375-20219


Litauens Wappen
Da es keine festgesetzten Beiträge gibt, ist der Verein vollständig auf Spenden angewiesen.

Aufgrund der Gemein-
nützigkeit können dafür aber auch Spenden-quittungen ausgestellt werden.


Unsere Bankverbindung:
Konto 75 697
bei der Sparkasse Menden BLZ 447 500 65