N A V I G A T I O N
 unser Verein
 Projekte - Aktionen
 Presse-Artikel
 Stadt und Land
 Verschiedenes


veröffentlicht: 22.09.07
Einladung zum Konzert
Das Saulius-Lipcius-Duo mit der Sopranistin Asta Krikšciunaite in Menden

Am Samstag, 29. September 2007, um 17.00 Uhr lädt der Partnerschaftsverein "Hilfe für Plunge/Litauen e.V." zu einem außergewöhnlichen Konzert in die Ev. Heilig-Geist-Kirche in Menden ein.

Das Saulius Lipcius-Duo mit der Sopranistin Asta Krikšciunaite, alle drei aus der litauischen Hauptstadt Vilnius, haben ein anspruchsvolles Programm "von der Klassik bis zum Irish Folk" aufgestellt.
Die vielbeschäftigten Musiker haben in diesem Jahr die Zeit gefunden, zur Erinnerung an die Mendener Förderin des jungen Saulius, die verstorbene Gertrud Lambert, hier in Menden aufzutreten.
Gertrud Lambert, die bekannte Mendener Gitarrenlehrerin und Organisatorin vieler Gitarrenseminare, hatte schon früh die große Begabung von Saulius erkannt.
Sie wusste, dass dieser Junge eine große internationale Karriere vor sich hat und vermachte ihm eine ihrer wertvollen Gitarren.

Der jetzt Dreiundzwanzigjährige studierte an der litauischen Musikakademie in Vilnius, gab Konzerte, allein und mit verschiedenen Partnern, in vielen europäischen Ländern, nahm an nationalen und internationalen Musikfestivals teil und ist Gewinner vieler Preise.
Sein größter Auftritt war 2003 mit seinem Vater in der Royal Festival Hall in London, mit dem er seit 1998 als Lipcius-Duo auftritt.

Der Vater Saulius Lipcius, Cello, gibt nicht nur gemeinsame Konzerte mit seinem Sohn, son-dern er ist auch der Leiter und Mitbegründer des berühmten Ciurlionis-Quartetts (Streich-Quartett), das vor ein paar Jahren bereits in Menden Konzerte hatte.
Saulius sen. studierte an der Musikakademie in Vilnius, weiter am Konservatorium in St. Petersburg, in Budapest und in Moskau.
Er reist durch die ganze Welt mit seinen Musikerkollegen und ist Gewinner vieler internationaler Auszeichnungen. Die letzte große Konzertreise ging nach Japan.

Asta Krikšciunaite, Sopran, studierte Sologesang an der Musikakademie in Vilnius und absol-vierte weitere drei Jahre ein Gesangsstudium in New York.
Ihr Repertoire reicht von berühmten Opernarien aus Carmen, La Boheme, Hoffmanns Erzählungen, Faust, bis hin zu Oratorien und Liederabende.
Sie erhielt in Litauen sowie in Amerika zahlreiche Auszeichnungen.

Der Eintritt in dieses Konzert ist frei. "Hilfe für Plunge/Litauen e.V." würde sich jedoch über eine kleine Geldspende freuen, die für die entstandenen Organisationskosten verwendet wird.

Hinweis: Am Sonntag, 30. September um 19.00 Uhr findet in der Burg Lüdinghausen ein zweites Konzert dieser drei Musiker aus Vilnius statt.

 Datum     Titelzeile
13.01.06
Weihnachten und Jahreswechsel in Litauen
21.03.06
Jahreshauptvers. 2006
12.04.06
Reise nach Plunge
09.06.06
Europäer für Toleranz ...
04.07.06
Plunger wieder zurück
11.08.06
Die sich zu träumen trau'n
02.09.06
5 Jahre Deutsches
Kulturzentrum in Plunge
07.10.06
Ein gelungenes Geburtstagsfest
10.10.06
Jubiläumsfeier
mit viel Prominenz
06.12.06
"Hilfe für Plunge" sagt Danke - Jahresbilanz
13.12.06
Deutsch-litauisches Forum Vilnius mit viel Kompetenz
10.03.07
Jahreshauptversamml. '07
14.04.07
Was gibt's Neues in Plunge
29.04.07
Frauen aus Plunge zu Gast
07.07.07
Stadtfest in Plunge
04.08.07
Kunst und Musik
22.09.07
Einladung zum Konzert
03.10.07
"Mendener Briefe" in Plunge
04.12.07
Litauen-Kontakt
07.03.08
Hilfe für Plunge gibt sich einen neuen Namen
17.05.08
"Gesichter meiner Stadt" -
Fotoausstellung in Plunge
17.05.08
10 Jahre "Hilfe für Plunge"
Besuch und Planungen

W E I T E R

zum nächsten Artikel
Z U R Ü C K
zur Übersichtsseite